Pressemitteilung

Netzwerk WiR – Willkommen in Reinickendorf

Fahrraddemonstration „BerlinErfahren“ am 30.09.2018 – für eine offene und tolerante Stadt ohne Rassismus für alle Berliner*innen

 

Das Netzwerk Willkommen in Reinickendorf (WiR) ruft zu einer gemeinsamen Fahrraddemonstration am 30. September auf. An diesem Tag wollen wir für ein tolerantes, engagiertes Miteinander eintreten, für ein vielfältiges Berlin, das Raum für die verschiedensten Kulturen, Lebens- und Fortbewegungsarten bietet! Wir treten in die Pedale für eine tolerante und weltoffene Stadt ohne Rassismus!

Mit zahlreichen fahrradfahrenden Neu- und Altberliner*innen, mit oder ohne Fluchterfahrung, werden die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, und der stellvertretende Bezirksbürgermeister Reinickendorfs, Uwe Brockhausen, die Demonstrationszug um 11 Uhr am Rathaus Reinickendorf starten. Mit dem eigenen oder einem der zahlreichen, kostenlosen Leihräder vor Ort wird der Demozug an verschiedenen Sammelpunkten in der Stadt halten, wo Berliner*innen aus anderen Bezirken sich anschließen können. Am Zielort, dem Tempelhofer Feld, wird es ein großes Willkommensfest geben, organisiert vom Verein Haus 104, der Initiative 100 % Tempelhofer Feld und den Jugendkunstpaten e.V. Bei interkulturellem Picknick, Kunstaktionen und „Feldmusik“ werden wir gemeinsam ein offenes und tolerantes Berlin feiern.

Mit unserer Aktion „BerlinErfahren“ möchten wir ein weithin sichtbares Zeichen setzen, dass interkulturelle Begegnung, Offenheit, Mobilität und Nachhaltigkeit zusammen gedacht werden können. Durch Austausch, gemeinsame Aktionen und Freude an der Bewegung machen wir Berlin als Ort der Vielfalt im besten Sinne für alle Bevölkerungsgruppen “erfahrbar”.

 

Fakten „BerlinErfahren“:

  • 10:30 Uhr – Treff vor dem Rathaus Reinickendorf
  • 11:00 Uhr – Eröffnung der Radtour durch Senatorin Elke Breitenbach und Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen – Halt an verschiedenen Sammelpunkten in der Stadt
  • ab 14.00 Uhr – Ankunft auf dem Tempelhofer Feld (Haus 104) und gemeinsames interkulturelles Picknick, Kunstaktionen, „Feldmusik“ und Tanz (Bands & Breakdance) sowie kreativen und spielerischen Mit-Mach-Aktionen

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

http://wir-netzwerk.de/aktuelles/

http://facebook.com/wirnetzwerk/

 

 

 

Pressemitteilung_BerlinErfahren

Berlinerfahren Flyer2_6